Eintragung bei einem belgischen Berufskonsulat

Vorteil Ihrer Eintragung

Administrativer Beistand wird lediglich den Belgiern gewährt, die in den konsularischen Bevölkerungsregistern eingetragen sind aufgrund des Inkrafttretens des Konsulargesetzbuchs am 15.06.2014.

Die Eintragung ins konsularische Bevölkerungsregister bei einem belgischen Berufskonsulat im Ausland bietet Ihnen die Möglichkeit, dieselben Dienstleistungen zu nutzen, die die Gemeindeverwaltungen in Belgien in Bezug auf die Führung Ihrer Verwaltungsakte anbieten.

Wenn Sie eingetragen sind, kann das Konsulat Ihnen bei der Ausstellung eines Personalausweises oder der Ausgabe konsularischer Bescheinigungen helfen (z. B. Wohnsitz- / Meldebescheinigung, Staatsangehörigkeitsbescheinigung, Bescheinigung über die Haushaltszusammensetzung, das Zusammenleben usw.). 

Über das Konsulat können Sie auch an bestimmten in Belgien abgehaltenen Wahlen teilnehmen (föderale Parlamentswahlen und Europawahlen).

Auch Personen mit einer fremden Staatsangehörigkeit, die zu Ihrer Familie gehören, können in den Bevölkerungsregistern eingetragen werden. Sie haben aber keinen Anspruch auf einen belgischen Personalausweis oder Reisepass und können nicht als belgische Wähler registriert werden. Für konsularische Hilfe müssen sie sich an die Vertretung ihres Herkunftslandes wenden.

Wenn Ihre Akte auf dem neuesten Stand ist, kann das Konsulat Ihnen schneller helfen, auch in Notfällen, in denen Sie dringend Hilfe brauchen (z. B. bei Unfällen, Katastrophen, Evakuierungen, usw.).