Verfahren

 

Diese Seite enthält lediglich allgemeine Informationen über das belgische Außenministerium. Wenn Sie im Ausland leben, überprüfen Sie bitte ob die für Sie zuständige belgische Vertretung (Botschaft oder Generalkonsulat) auf der eigenen Website spezifische Informationen für Ihren Wohnort anbietet.

Sie leben in Deutschland: siehe diese Seite
Sie leben in Österreich: siehe diese Seite
Sie leben in der Schweiz: siehe diese Seite

 
Für die Eintragung ins Bevölkerungsregister der Botschaft oder des Berufskonsulats müssen Sie drei Bedingungen erfüllen:

  • Sie müssen Belgier(in) sein.
  • Sie dürfen nicht in den Bevölkerungsregistern einer belgischen Gemeinde eingetragen sein. 
  • Sie müssen nachweisen, dass Ihr gewöhnlicher Hauptwohnort (d.H. Ihr legaler Wohnort) im Konsularbezirk des belgischen Berufskonsulats liegt.

Minderjährige müssen noch eine vierte Bedingung erfüllen: sie müssen in dieselben Register eingetragen werden, in denen ein Elternteil eingetragen ist. 

Bei Ihrer Anmeldung müssen Sie mindestens die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Formblatt 8, wenn Sie aus Belgien umgezogen sind (wenn dies noch in Ihrem Besitz ist).
  • IEine Fotokopie Ihres Personalausweis. 
  • Eine Fotokopie Ihres Reisepasses. 
  • Eine Fotokopie Ihres Visums für einen Langzeitaufenthalt oder Ihres Aufenthaltsdokuments (Aufenthaltsgenehmigung oder lokaler Personalausweis).
  • Das Formular  Eintragung bei einer Botschaft (DOCX, 37.87 KB) vollständig ausgefüllt, versehen mit Datum und Unterschrift. Füllen Sie pro Familienmitglied ein Formular aus, für Minderjährige benutzen Sie  dieses Formular (DOC, 55 KB).
  • das Einschreibeformular für die Wahlen für Belgier im Ausland und gegebenenfalls das Vollmachtformular.
  • Ein Nachweis Ihrer Adresse: Bescheinigung der lokalen Verwaltung, Strom- oder Wasserrechnung, Mietvertrag, usw.

Da die Art der verlangten Dokumente je nach den lokalen Umständen unterschiedlich sein kann, wenden Sie sich am besten an die Botschaft oder das Konsulat.

Teilen Sie nach Ihrer Eintragung dem Konsulat bitte Folgendes mit:

  • Jede Änderung der Anschrift innerhalb eines Monats anhand des Formulars  Meldung der Änderung der Anschrift (DOCX, 35.02 KB) mit den gewünschten Unterlagen (Bescheinigung der lokalen Verwaltung, Strom- oder Wasserrechnung, Mietvertrag, usw).
  • Jede Änderung des Familienstandes Ihrer eigenen Person und Ihrer Familienmitglieder, anhand einer Wortgetreue Abschrift der betreffenden Akte, z.B. des Ehevertrags, der Scheidungsakte, der Geburtsurkunde oder der Adoptionsakte oder der Erklärung der Namensänderung.
  • Jede Änderung der Familienzusammensetzung. 
  • Jede Änderung der Staatsangehörigkeit anhand eines Originaldokuments/einer Bescheinigung der zuständigen nationalen Behörden.
  • den Wunsch, die Art der Stimmabgabe zu ändern, falls Sie als Wähler eingetragen sind.

Das Konsulat nimmt diese Änderungen in Ihre Verwaltungsakte auf und passt Ihre Angaben im Nationalregister an.