Datenspeicherung

 
Vorgeschriebene Speicherung von 3 Monaten

Wenn Sie einen Reisepass in Belgien beantragen, sind wir verpflichtet, Ihre Daten für die Dauer von 3 Monaten in unserer Datenbank „Produktion von Reisepässen“ zu speichern. Wir brauchen die gespeicherten Daten für :

  1. die Herstellung Ihres Reisepasses
  2. die sofortige Herstellung eines neuen Reisepasses, falls ein Herstellungs- oder Verwaltungsfehler aufgetreten sein sollte. So müssen Sie nicht ein zweites Mal für die Registrierung neuer Daten vorstellig werden. 

Nach Ablauf der 3 Monate werden Ihre Daten aus der Datenbank „Produktion von Reisepässen“ gelöscht.

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten durch unseren FÖD entnehmen Sie bitte unsere  Datenschutzerklärung (PDF, 395.38 KB).

 Formular Recht auf Auskunft über meine personenbezogenen Daten (PDF, 243.72 KB)