Wann müssen Sie Ihren Pass erneuern?

 

Wenn Sie schon einen Reisepass haben, ist es nicht möglich, seine Gültigkeitsdauer (7 Jahre, 5 Jahre für Minderjährige, für die vor Mai 2014 ausgestellten Pässe) zu verlängern. Wenn der Pass nicht mehr gültig ist, müssen Sie bei Bedarf einen neuen beantragen.

Der Reisepass bleibt auch nach einem Umzug in eine andere belgische Gemeinde oder ins Ausland gültig.

Ein Pass ist nicht mehr gültig:

  • Nach dem Gültigkeitsdatum. Vorsicht: einige Länder verlangen, dass der Reisepass einige Monate (meistens 6 Monate) über das Rückreisedatum hinaus gültig bleibt. Prüfen Sie vor Ihrer Abreise immer die Einreisebedingungen des Bestimmungslandes bei der konsularischen Vertretung dieses Landes in Belgien (oder ihres Wohnsitzlandes).  
  • Wenn die Sie dem Passfoto nicht mehr sehr ähneln. Bei Reisepässen für sehr junge Kinder müssen Sie besonders hierauf achten.  
  • Wenn Sie Ihren Pass als verloren oder gestohlen gemeldet haben (DocStop, Gemeinde oder konsularische Vertretung) und Sie haben ihn inzwischen wiedergefunden haben.  

 
Alle Seiten Ihres Reisepasses sind voll?

Ein Reisepass, von dem alle Seiten voll sind (Visa, Ein- oder Ausreisestempel) bleibt theoretisch bis zum Gültigkeitsdatum gültig. Wenn Sie den Schengen-Raum oder die Europäische Union (wo keine Stempel angebracht werden) verlassen möchten, empfehlen wir Ihnen jedoch sehr, einen neuen Reisepass zu beantragen.

In der Praxis können Sie nämlich in den Ländern Schwierigkeiten bekommen, die freie Seiten für ein Visum oder einen Stempel brauchen.  

Gut zu wissen: ein standardmäßiger Reisepass enthält 32 Seiten. Wenn Sie viel reisen, können Sie einen Reisepass mit 64 Seiten (mit Mehrkosten) wählen. So müssen Sie nicht so oft einen neuen Reisepass bei Ihrer Gemeinde oder konsularischen Vertretung beantragen.