Verlust der belgischen Staatsangehörigkeit

Sie verlieren die belgische Staatsangehörigkeit in einem der folgenden Fälle:

1. Durch den freiwilligen Erwerb einer anderen Staatsangehörigkeit ab dem Alter von 18 Jahren:

  • Wenn Sie vor dem 9. Juni 2007 freiwillig eine andere Staatsangehörigkeit erwarben, haben Sie Ihre belgische Staatsangehörigkeit verloren.
  • Wenn Sie zwischen dem 9. Juni 2007 und dem 28. April 2008 freiwillig eine andere Staatsangehörigkeit erwarben, haben Sie die belgische Staatsangehörigkeit nicht verloren, es sei denn, Sie haben freiwillig die Staatsangehörigkeit einer der folgenden Staaten erworben: Österreich, Dänemark, Spanien, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Norwegen, die Niederlande und das Vereinigte Königreich.
  • Wenn Sie nach dem 28. April 2008 freiwillig irgendeine andere Staatsangehörigkeit erwerben, verlieren Sie die belgische Staatsangehörigkeit nicht.

2. Beim Fehlen einer Erklärung zur Beibehaltung der belgischen Staatsangehörigkeit:

Sie verlieren die belgische Staatsangehörigkeit automatisch an Ihrem achtundzwanzigsten Geburtstag, wenn Sie:

  • nach dem 1. Januar 1967 im Ausland geboren sind

UND

  • zwischen Ihrem 18. und 28. Geburtstag nicht Ihren Hauptwohnort in Belgien hatten

UND

  • nicht für die belgische Regierung oder eine belgische Organisation im Ausland arbeiten

UND

  • zwischen Ihrem 18. Und 28. Geburtstag keine Beibehaltungserklärung bei der belgischen berufskonsularischen Vertretung, bei der Sie im konsularischen  Bevölkerungsregister im Ausland eingetragen sind, abgegeben haben 

UND

  • eine oder mehrere andere Staatsangehörigkeiten besitzen

UND

  • die belgische Staatsangehörigkeit nicht nach der Vollendung des 18. Lebensjahres erworben haben.

3. Durch Verzicht auf die belgische Staatsangehörigkeit

Sie sind mindestens achtzehn Jahre alt und geben eine Erklärung ab, in der Sie ausdrücklich angeben, dass Sie die belgische Staatsangehörigkeit nicht behalten möchten. Sie geben diese Erklärung zum Verzicht auf die belgische Staatsangehörigkeit in Ihrer Gemeinde ab, wenn Sie in Belgien wohnen, oder bei der belgischen berufskonsularischen Vertretung, bei der Sie in dem konsularischen Bevölkerungsregister im Ausland eingetragen sind. 

4. Als kollektive Folge unter 18 Jahren

Sie sind noch nicht 18 Jahre alt und noch nicht mündig und einer Ihrer Eltern verliert die belgische Staatsangehörigkeit auf einem der oben genannten Wege. Sie verlieren die belgische Staatsangehörigkeit dennoch nicht, wenn Ihr anderer Elternteil die belgische Staatsangehörigkeit besitzt oder wenn der Verlust der belgischen Staatsangehörigkeit dazu führen würde, dass Sie staatenlos würden (d. h. ohne Staatsangehörigkeit).

5. Aufgrund von Adoption

Sie sind noch nicht 18 achtzehn Jahre alt und noch nicht mündig und Sie erwerben eine andere Staatsangehörigkeit, weil Sie von einem Ausländer adoptiert werden, es sei denn,  einer Ihrer Adoptiveltern oder der mit dem ausländischen Adoptierenden verheiratete Elternteil besitzt die belgische Staatsangehörigkeit.

6. Im Falle des Besitzes einer anderen Staatsangehörigkeit vor Vollendung des 18. Lebensjahres

Ihnen wurde die belgische Staatsangehörigkeit zuerkannt, weil Sie sonst staatenlos wären und es wurde festgestellt, dass Sie doch eine andere Staatsangehörigkeit besitzen oder erworben haben, während Sie noch nicht achtzehn Jahre alt und noch nicht mündig sind.

7. Aufgrund der Aberkennungserklärung

Der Appellationshof kann Ihnen die belgische Staatsangehörigkeit aberkennen (= "Aberkennungserklärung"), wenn Sie die belgische Staatsangehörigkeit nicht aus dem Grund erworben haben, dass einer Ihrer Elternteile zum Zeitpunkt Ihrer Geburt die belgische Staatsangehörigkeit hatte, sondern aus anderen Gründen, und wenn Sie grob gegen Ihre Pflichten als belgischer Staatsbürger verstoßen haben. Die belgische Staatsangehörigkeit kann Ihnen auch aberkannt werden, wenn Sie sie aufgrund falscher Tatsachen, falscher Erklärungen oder falscher Dokumente erlangt haben.

Das Gericht kann bei einer Verurteilung zu einer Gefängnisstrafe von mindestens fünf Jahren ohne Bewährung für eine im Gesetzbuch über die belgische Staatsangehörigkeit (BeStaGB) genannte Straftat oder bei der Nichtigkeitserklärung einer Ehe wegen Scheinehe auch eine Aberkennungserklärung abgeben.

Ihre Kinder verlieren die belgische Staatsangehörigkeit in diesem Falle nicht.


Verlieren meine Kinder die belgische Staatsangehörigkeit zum gleichen Zeitpunkt wie ich?

Ihre unmündigen Kinder unter 18 Jahren, über die Sie die elterliche Gewalt als Elternteil oder Adoptivelternteil ausüben, verlieren automatisch am selben Datum die belgische Staatsangehörigkeit, an dem Sie die belgische Staatsangehörigkeit verlieren, es sei denn, der andere Elternteil Ihrer Kinder besitzt noch die belgische Staatsangehörigkeit oder die Kinder besitzen oder erwerben keine andere Staatsangehörigkeit und würden aus diesem Grunde staatenlos (= ohne Staatsangehörigkeit). Dies trifft nicht zu, wenn Sie die belgische Staatsangehörigkeit aufgrund einer Aberkennungserklärung verlieren.


Weitere Informationen zu diesem Thema erteilen folgende Behörden: