Kann ich meine legalisierte ausländische Urkunde in Belgien übertragen lassen?

 

Wenn Sie die belgische Staatsangehörigkeit besitzen, können Sie eine ausländische Personenstandsurkunde (Geburtsurkunde, Heiratsurkunde oder Sterbeurkunde), die legalisiert wurde, in Belgien in die Personenstandsregister übertragen lassen.

Diese Urkunden können in Belgien in die Personenstandsregister der Gemeinde Ihres heutigen Wohnortes oder der ersten Gemeinde, in der Sie nach Ihrer Rückkehr nach Belgien Ihren Wohnort haben, übertragen werden.

Wenn Sie keinen Wohn- oder Aufenthaltsort in Belgien haben, kann eine solche Urkunde in das Personenstandsregister Ihres letzten Wohnorts in Belgien oder in das des Wohnorts eines Verwandten in aufsteigender Linie (Vater, Mutter, Großvater, Großmutter) übertragen werden, oder in das Personenstandsregister der Gemeinde, in der Sie in Belgien geboren sind oder in letzter Instanz, in das der Stadt Brüssel.

Abschriften von Urkunden und Auszüge daraus können Sie beim Standesbeamten der Gemeinde, in deren Personenstandsregister die Urkunde übertragen wurde, beantragen. Dann müssen Sie die Urkunde nicht wieder im Ausland beantragen und legalisieren lassen.