Afrika-Archiv

Die afrikanischen Archive gingen Kraft eines Abkommens, das am 26. August 1960 durch den Minister für afrikanische Angelegenheiten, A. de Schrijver und den Königlichen Generalarchivar, E. Sabbe unterzeichnet wurden, in den Besitz des belgischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten über. Dieses Abkommen entstand im Rahmen eines Königlichen Erlasses über das gesamte Patrimonium des Ministeriums der Kolonien und verteilte die ministeriellen Zuständigkeitsbereiche im Bereich der Afrikanischen Angelegenheiten.

 

Wir arbeiten derzeit an der Erneuerung unserer Website. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wer unsere Website konsultiert und nach welchen Informationen er oder sie sucht, möchten wir Sie bitten, diesen kurzen Fragebogen auszufüllen. Dies wird nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Mitarbeit.

Sie können den Fragebogen hier finden: https://qlite.az1.qualtrics.com/jfe/form/SV_4VdkGChG6BNcVX

Sie können die Sprache in der rechten oberen Ecke ändern.