Reglementierung

 
Vorschriften betreffend die diplomatischen und afrikanischen Archive

  • Ordnungsgemäß datierte und unterschriebene Anmeldung auf einer ad-hoc-Karte mit Name, Adresse, Beruf, Staatsangehörigkeit, Referenzen - Institut oder Person, die für die Forschungsarbeit verantwortlich sind oder diese koordinieren - und deren Thema.
     
  • Öffnungszeiten des Lesesaals:
    Montag bis Freitag, von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 16 Uhr.
    Die Schließzeiten des Lesesaals werden den betroffenen Forschern rechtzeitig mitgeteilt - Im Prinzip: nur zwischen Weihnachten und Neujahr.
     
  • Zugang zu einem Lesesaal der Direktion der Archive: Einsicht in Mikrofilmakten, die nicht in Form von Akten / Papieren zur Verfügung stehen; Lektüre mit zwei Lese- / Wiedergabegeräten im Lesesaal.
     
  • Reproduktion von Dokumenten in Fotokopie: Durch einen Beamten der Dienststelle aufgrund eines Antragformulars für die Reproduktion, das durch die interessierte Person ausgefüllt und zur Genehmigung durch den Archivverantwortlichen abgezeichnet ist:
    Kosten: 25 Cent / Stück für A4-Formate und Folios, 60 Cent / Stück für A3-Formate und 4 Euro für Scans auf CD-ROM. Reproduktion von Dokumenten in Fotos und Scans auf CD-ROM-Träger: auf Antrag bei der Dienststelle; Tarif auf Basis eines Mindestbetrags; das Kopieren unterliegen den Vorschriften zu den Urheberrechten.
     
  • Regel für die Einsichtnahme: Frist von 30 Jahren, vorgesehen durch den ministeriellen Erlass vom 27. Juli 1981 und bestätigt durch den M.E. vom 12. Dezember 2003.
     
  • Für Dokumente, die älter als 30 Jahre und jünger als 50 Jahre sind: vorab Beglaubigung durch die diplomatische Kommission - zusammengestellt aus Diplomaten und/oder hohen Beamten der Zentralverwaltung - und durch die die Anträge entschieden werden, die durch die Forscher bei der Direktion der Archive (diplomatische Archive und afrikanische Archive) eingereicht werden.
     
  • Für Dokumente, die älter als 50 Jahre sind: Zugang gestattet durch die Direktion der Archive selbst, aufgrund allgemeiner Kriterien, vor allem zum Schutz der internationalen Beziehungen des föderalen Belgiens (Gesetz aus dem Jahr 1994 über die Öffentlichkeit der Verwaltung) und zum Datenschutz (Gesetz aus dem Jahr 1992 über den Datenschutz).
     

 

Wir arbeiten derzeit an der Erneuerung unserer Website. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wer unsere Website konsultiert und nach welchen Informationen er oder sie sucht, möchten wir Sie bitten, diesen kurzen Fragebogen auszufüllen. Dies wird nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Mitarbeit.

Sie können den Fragebogen hier finden: https://qlite.az1.qualtrics.com/jfe/form/SV_4VdkGChG6BNcVX

Sie können die Sprache in der rechten oberen Ecke ändern.