Einstellung durch eine belgische Vertretung

Im Gegensatz zu entsandten Vertragsbediensteten werden lokale Vertragsbedienstete vor Ort durch eine belgische Vertretung im Ausland eingestellt.

Die spezialisierten Assistentenstellen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, konsularische Angelegenheiten, internationale Zusammenarbeit, Verwaltung, Logistik und Instandhaltung setzen im Prinzip Kenntnisse in der jeweiligen Landessprache und in mindestens einer der Amtssprachen Belgiens sowie spezifisches Wissen im Bereich der zu besetzenden Stelle voraus.

Die Bediensteten müssen über ausreichende Kenntnisse verfügen, um in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden zu können (dies gilt jedoch nicht für Bedienstete, die für Logistik und Instandhaltung zuständig sind). Ihre Aufgabe wird es auch sein, vertretungsexternen Personen zu einer im Laufe der Zeit zunehmenden Anzahl Themen telefonisch erste Auskünfte zu erteilen und somit zum Image der Vertretung beizutragen.

Es ist darauf hinzuweisen, dass sich die Vergütungsbedingungen nach den Gegebenheiten des lokalen Arbeitsmarktes richten und Sie in Besitz einer Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis sein müssen.

Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus, die Internetseite der belgischen Vertretung, für die Sie sich interessieren, abzurufen und gegebenenfalls mit dieser direkt Kontakt aufzunehmen.

Wir arbeiten derzeit an der Erneuerung unserer Website. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wer unsere Website konsultiert und nach welchen Informationen er oder sie sucht, möchten wir Sie bitten, diesen kurzen Fragebogen auszufüllen. Dies wird nur wenige Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Mitarbeit.

Sie können den Fragebogen hier finden: https://qlite.az1.qualtrics.com/jfe/form/SV_4VdkGChG6BNcVX

Sie können die Sprache in der rechten oberen Ecke ändern.