Dienste und Struktur

Der Zentralvorstand des FÖD Auswärtige Angelegenheiten, Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit besteht aus sechs Generaldirektionen und fünf Personaldirektionen und Direktionen.

Generaldirektion für konsularische Angelegenheiten (DGC)

Die Generaldirektion für konsularische Angelegenheiten (DGC) unterstützt und berät die konsularischen Vertretungen Belgiens im Ausland.
  1. Zuletzt aktualisiert am

Aufgabe

Die Generaldirektion für konsularische Angelegenheiten (DGC) unterstützt und berät das Generalkonsulat und Konsulate Belgiens im Ausland. Diese Sektionen

  1. fungieren als Rathaus für Belgier im Ausland in allen Fragen der Staatsangehörigkeit, des Personenstands, der notariellen Urkunden, der Legalisierung, der Pässe, der Personalausweise, der Wahlen usw.; 
  2. leisten Landsleuten Beistand, die im Ausland in Schwierigkeiten geraten sind: Touristen, Belgier in Gefangenschaft, Kindesentführung usw.;
  3. stellen Visa für Ausländer aus, die nach Belgien reisen oder sich in Belgien niederlassen wollen.

Die Generaldirektion für konsularische Angelegenheiten steht auch Privatpersonen zur Verfügung, die in Belgien Informationen und Unterstützung in konsularischen Angelegenheiten suchen, für die sie zuständig ist. Sie steht auch in Kontakt mit den belgischen Behörden, die mit ihrem Tätigkeitsbereich zu tun haben (Justiz, Inneres, Gemeinden, Regionen und Gemeinschaften).

Struktur

Die Generaldirektion für konsularische Angelegenheiten besteht aus vier Direktionen, zusätzlich zur horizontalen Koordinierung:

  1. die erste Direktion: „Nothilfe und Rechtsangelegenheiten“ besteht aus den Dienststellen „Hilfe für Belgier“, „Internationale juristische Zusammenarbeit“ und „Europäische konsularische Zusammenarbeit“
  2. die zweite Direktion: „Reise- und Identitätsdokumente“ besteht aus den Dienststellen „Logistik und internationale Normen“, „Individuelle Akten und nationale Vorschriften“ und „Überwachung“
  3. die dritte Direktion: „Personenrecht“ umfasst die Dienststellen „Staatsangehörigkeit“, „Familienrecht und Personenstand“, „Notariat“, „Bevölkerung und Wahlen“ und „Legalisierung und Bekämpfung von Urkundenfälschung“
  4. Die vierte Direktion: „Visa“ besteht aus dem Referat „Projekte“ und den Dienststellen „Regulierungsangelegenheiten“, „Individuelle Akten“ und „Überwachung“

Kontakt

Personen, die Informationen zu konsularischen Angelegenheiten wünschen, können von Montag bis Freitag während der Bürozeiten die Nummer 02/501.32.00 anrufen.